Stromspeicher

Speicher Lösungen für Unternehmen.
Zur Steigerung der Unabhängigkeit.

Eigenverbrauch steigern

Erhöhen Sie den Wirkungsgrad Ihrer Photoltaik Anlage durch einen Speicher

Stromkosten senken

Reduzieren Sie den Bedarf an zugekauften Strom vom Netzbetreiber

Lastspitzen kappen

Verhindern Sie teure Lastspitzen im Unternehmen durch Gewerbespeicher

Günstig einsteigen

Dank günstiger Technologien und
attraktiven Förderungen

STROMSPEICHER FÜR UNTERNEHMEN

NOCH MEHR EFFIZIENZ & UNABHÄNGIGKEIT

Ein Stromspeicher bringt Sie auf dem nächsten Level: Nachdem Sie Ihre Beleuchtung auf LED umgestellt haben und Ihren eigenen Strom mit Photovoltaik produzieren ist Ihr nächstes Ziel den Eigenverbrauch zu erhöhen. Der erste Schritt ist es, die Energie, die Sie produzieren auch zu nutzen und nicht ins Leere laufen zu lassen. Das ermöglicht Ihnen ein Stromspeicher! So können Sie weitere Maschinen mit Elektrizität betreiben oder auch den Schritt zur E-Mobility wagen.

Der größte Nachteil der Photovoltaik Technologie war bisher die direkte Abhängigkeit von der Sonne. Weder Nachts, noch bei Schlechtwetter kann ausreichend Energie produziert werden. Somit kann eine Photovoltaik Anlage ohne Speicher nie eine 100% Unabhängigkeit von klassischen Stromanbieter gewährleisten.

Die Lösung dieses Problems ist der Stromspeicher: Ein Batteriespeicher für Ihre Photovoltaik Anlage, der die selbst produzierte Solarenergie speichert und dann verfügbar macht, wenn diese gebraucht wird. Bei einer ausreichend großen PV Anlage können Sie so nahezu 100% Ihres Energiebedarfs selbst decken, unabhängig von kurzzeitig schlechten Wetterbedingungen und das Ganze natürlich auch Nachts.

Ein Stromspeicher bietet Ihnen folgende Vorteile:

Stromspeicher für Unternehmen – Steigern Sie Ihren Eigenverbrauch und vermeiden Sie Lastspitzen.

Jetzt kostenlose Beratung anfordern!

Unverbindliche Beratung, Potenzialanalyse und individuelles Angebot für Ihr Unternehmen

STÄNDIGE ENTWICKLUNG

SINKENDE KOSTEN BEI DER ANSCHAFFUNG

Batterietechnologien werden rapide weiterentwickelt und die Kosten sinken stetig. Die Preisentwicklung bei Stromspeicher ähnelt der der Photovoltaik Komponenten: Die Preise sind innerhalb weniger Jahre auf einen Bruchteil gesunken. Die Anzahl an erfolgreichen Herstellern wächst zudem weiter an. Dadurch ist die Anschaffung eines Gewerbespeichers so attraktiv wie noch nie.

Der wichtigste Punkt bei der Anschaffung eines Stromspeichers ist die sorgfältige Planung. Hierfür muss das Lastenprofil Ihres Unternehmens analysisert werden. Dieses gibt ein detailliertes Bild des Verbrauches Ihrer Firma über das Jahr inklusive Uhrzeiht und Lastspitzen.

Eine Photovoltaikanlage mit Speicher kann Ihnen dabei helfen Ihren Eigenverbrauch drastisch zu erhöhen, wobei sich der Stromspeicher durch die Hebelwirkung auf Ihre PV Anlage, sehr schnell amortisieren kann. Je nach Anwendungsfall, kann ein Stromspeicher den Eigenverbrauch um bis zu 70% steigern und das ohne die Kapazität Ihrer bestehenden PV Anlage zu erhöhen. 

FAQ & WISSEN

WAS SIND DIE WICHTIGSTEN KENNZAHLEN EINES GEWERBESPEICHERS?

Nettokapazität
Die Nettokapazität eines Speichers wird in kW/h gemessen. Je höher diese Zahl, desto länger können Sie Ihren Speicher nutzen. Je nach Nutzungsprofil wird dieser Wert bei der Planung ermittelt. Rechnen Sie mit längeren Perioden, in denen Sie auf Ihren Speicher zurückgreifen möchten, bspw. weil Sie auch nachts produzieren oder längere Schlechtwetter Perioden ausgleichen möchten? Dann brauchen Sie eine höhere Nettokapazität. Benötigen Sie Ihren Speicher immer nur für wenige Stunden Morgens und Abends? Dann wären Sie vermutlich auch mit einer geringeren Nettokapazität gut beraten.
Maximale Lade- und Entladeleistung
Die maximale Lade- und Entladeleistung wird in Kw gemessen und gibt Aufschluss darüber, wie schnell Sie laden und entladen können. Möchten Sie in der Lage sein gleichzeitig mehrere E-Mobility Fahrzeuge schnell zu laden, während Ihre Produktion ebenfalls zur gleichen Zeit auf Ihren Stromspeicher zurückgreift? Dann benötigen Sie vor Allem eine hohe Entladeleistung. Nutzen Sie Ihren Speicher intensiv und mehrmals täglich so ist eine hohe Ladeleistung ratsam.
Hybrid Wechselrichter

Zur Ladung eines Speichers wird ein spezieller Wechselrichter benötigt, der Hybrid Wechselrichter. Dieser kann sowohl DC Strom in AC Strom für den Eigenverbrauch oder Einspeisung ins Netz umwandeln als auch die Batterie laden bzw. entladen. Hybrid-Wechselrichter sind somit die optimale Lösung, falls Sie überlegen zu einem späteren Zeitpunkt ein Batterie nachzurüsten. Der Hybrid-Wechselrichter ist eine Voraussetzung zum Betrieb eines Stromspeichers, da dieser die Umwandlung des Gleichstroms vom Energiespeicher in Wechselstrom verantwortlich ist. 

Ein Hybrid Wechselrichter kann nicht mit „klassischen“ Wechselrichter in Serie geschalten werden. Man muss sich also entscheiden ob man die gesamte Photovoltaik-Anlage mit Hybrid Wechselrichtern betreibt, oder nur einen Teil der Strings (gebündelte Stromkabel von den Modulen) über den Hybrid Wechselrichter bedient. 

Notstromfähigkeit

Notstromfähigkeit bedeutet die Fähigkeit eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zu gewährleisten. Sollte es zu einem Stromausfall kommen aktiviert sich das Notstromsystem und versorgt die Verbraucher weiterhin mit Strom. Generell gilt je größer die Speicherkapazität des Batteriespeichers desto länger mehr Notstrom steht zur Verfügung. Wichtig ist dabei zu wissen, dass der Speicher nur bereits gespeicherten Strom abgibt und nicht weiterhin durch die Photovoltaik Anlage geladen werden kann. Optimal ist dabei auch die Verwendung eines Energiemanagement-Systemes um zu vermeiden, das bei einem Stromausfalles unnötige Verbraucher den Speicher zu schnell entleeren. 

Die Notstromfähigkeit wird oft mit der so genannten Insellösung oder Inselsystem verwechselt. Das Inselsystem ermöglicht selbst bei einem Blackout oder längerem Stromausfall die Versorgung Ihrer Verbraucher mit Strom und stellt somit die einzige vollkomme Unabhängigkeit da. Das Inselsystem ist so konzipiert, dass im Falle des Netzausfalles der Speicher weiterhin die Photovoltaik Anlage betreibt und sich mit dem damit produzierten Strom aufladet. Insellösungen sind aber aufgrund ihrer extrem hohen Kosten und notwendigen Größe der Anlage (kWp) sehr selten.

Speicher Kaskadierung

Die Kaskadierung von Batteriespeichern bedeutet einfach formuliert, dass der Speicher flexibel erweiterbar ist. Bei modernen Speichern gibt es in der Regel eine Steuereinheit, welche mit einer maximal Anzahl an Speichereinheiten verbunden werden kann. Speichereinheiten gibt es ab Größen von ca. 2 kWh. Es ist also möglich mit einem kleinen Speicher zu beginnen und bei Bedarf diesen mit weiteren Speichereinheiten zu ergänzen. Je nach Modell lassen sich auch mehrere Kontrolleinheiten miteinander verbinden und ermöglichen eine stufenlose Erweiterung von 2 kWh auf bis zu 32 kWh. Sollte ein Stromspeicher mit mehr Leistung notwendig sein ist die Lösung ähnlich allerdings werden dann wesentlich größere Speichereinheiten verwendet. 

Lithium-Ionen Stromspeicher

Die Lithium Ionen Batterie Technologie hat sich gegenüber Alternativen wie Blei Säure deutlich durchgesetzt. Lithium Ionen bieten eine längere Lebensdauer und haben dabei einen geringeren Leistungsverlust. Zudem beträgt die nutzbare Kapazität von Lithium Ion Stromspeicher nahezu 100%, während Blei Säure nur 50-60% schafft.

Bei der richtigen Planung kann die Lebensdauer des Stromspeichers der Lebensdauer der PV Anlage entsprechen. Entscheidend dafür ist es die richtige Kapazität einzuplanen, um die Voll Ladezyklen pro Jahr in einem vernünftigen Rahmen halten. Ein Nachrüsten ist allerdings unkompliziert und jeder Zeit möglich, sollten sich Ihre Bedürfnisse ändern.