Ad-Hoc Mitteilung vom 29.05.2018

Ad-hoc Meldung veröffentlicht am 29.05.2018

CLEEN Energy AG investiert in die Expansion

  • Gesellschaft erhält AWS Zusage für einen geförderten Kredit über EUR 1,2 Millionen
  • Expansion in den Ausbau des Vertriebes

CLEEN Energy AG hat heute von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (AWS) die Zusage erhalten, dass der Gesellschaft ein Kredit in Höhe von insgesamt EUR 1,2 Millionen gewährt wird. Die Zusage erfolgte unter der Bedingung, dass die in der 2. ordentlichen Hauptversammlung der CLEEN Energy AG am 30. Mai 2018 zu beschließende ordentlichen Kapitalerhöhung, durch die der Gesellschaft rund EUR 500.000 zufließen sollen, durchgeführt wird. Der Kredit soll im Rahmen eines Förderungsprogrammes als Betriebsmittelkredit mit einer Laufzeit von bis zu 4,5 Jahre, wovon maximal 3 Jahre tilgungsfrei sind, sowie als Investitionskredit mit einer Laufzeit von bis zu 8 Jahren, wovon maximal 2 Jahre tilgungsfrei sind, gewährt werden.

Die Gesellschaft beabsichtigt, einen erheblichen Teil des Kredites in den Ausbau und somit in die Erweiterung der Vertriebsstruktur zu investieren, was zur nachhaltigen Umsatzsteigerung beitragen soll.

St. Margarethen im Burgenland, 29. Mai 2018
Der Vorstand

RECHTLICHER HINWEIS

DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER CLEEN ENERGY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

RÜCKFRAGEN & KONTAKT

CLEEN Energy AG
Stefan Muntean
+43 (0) 7434 93 080 500
[email protected]

BSH advisors
Sabine Schnabel
+43 (0) 1 99 69 912
[email protected]