Vorläufige Zahlen per 31.12.2019 und 30.06.2020; weitere Verschiebung der Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2019 und der ordentlichen Hauptversammlung

21. August 2020
  • Die CLEEN Energy AG gibt die nicht geprüften vorläufigen Zahlen zum 31.12.2019 und zum 30.06.2020 bekannt.
  • Veröffentlichung des Jahresabschlusses wird bis 01.12.2020 erfolgen

Vorläufige Zahlen per 31.12.2019:
Umsatz: TEUR 3.340,8 (VJ TEUR +2.902,7; +15,1%)
EBITDA: TEUR -1.277,2 (VJ TEUR -1375,1; +7,1%)
Jahresfehlbetrag: TEUR -1.622,4 (VJ TEUR -1.719,8; +5,7%)

Negatives Eigenkapital:
Eigenkapital: TEUR -408,2

Das buchmäßige Eigenkapital ist mit TEUR -408,2 negativ. Hier muss berücksichtigt werden, dass zum 31.12.2019 nachrangige Wandelschuldverschreibungen in Höhe von TEUR 1.050 sowie nachrangige Darlehen in der Höhe von TEUR 130 gewährt waren. Das wirtschaftliche Eigenkapital ist somit mit TEUR 774,1 (VJ 774,0; 0%) positiv.

Verschiebung der Veröffentlichung des Jahresabschlusses
Zur Beurteilung des Going Concern konnten dem Wirtschaftsprüfer noch nicht ausreichend Unterlagen zur Verfügung gestellt werden. Die Prüfungshandlungen werden somit fortgesetzt. Bedingt durch das rasch angestiegene Auftragsvolumen mit Einsparcontracting für Photovoltaik Anlagen und der massiven Einschränkungen der COVID19 Pandemie in der Realisierung konnten bisher noch nicht genug Referenzbeispiele fertiggestellt und geprüft werden.

Für einen längeren Betrachtungszeitrum im Going Concern muss zusätzlich die Absicherung des steigenden Projektfinanzierungsvolumens nachgewiesen werden. Die Gesellschaft wird dem Abschlussprüfer nun weitere Unterlagen vorlegen.

Der Jahresabschluss zum 31.12.2019 soll daher bis spätestens 1.12.2020 veröffentlicht werden.

Veröffentlichung und ordentliche Hauptversammlung
Da die Veröffentlichung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 eine Voraussetzung für die Abhaltung der ordentlichen Hauptversammlung ist, wird die ordentliche Hauptversammlung ebenfalls verschoben und rund einen Monat nach der Veröffentlichung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 stattfinden.

Ebenfalls wird vorsorglich bekanntgegeben, dass sich auch die Veröffentlichung des Halbjahresfinanzberichtes 2020 zum Stichtag 30.06.2020, dessen Veröffentlichung für den 30. September 2020 vorgesehen war, aufgrund der Verschiebung bezüglich der Fertigstellung der Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019 verzögern wird.

Vorläufiges Ergebnis für das 1. Halbjahr 2020

Umsatz: TEUR 1.523,0 (VJ TEUR +1.854,0; -17,7%)
EBITDA: TEUR -435,5 (VJ TEUR -372,2; -10,7%)

Eigenkapital: TEUR +235,4
Wirtschaftliches Eigenkapital: TEUR +765,4

Im ersten Halbjahr 2020 stieg der Auftragseingang im Bereich Contracting erheblich an. Aufgrund der COVID19 Pandemie konnten zwischen März und Mai nur sehr eingeschränkt vorhandene Projekte realisiert werden.

Da sich seit Juni die Möglichkeit der Realisierung wieder signifikant verbessert hat, sieht der Vorstand dem 2. Halbjahr positiv entgegen.

Rückfrage & Kontakt:

 

CLEEN Energy AG
Stefan Muntean
Tel.: +43 (0) 7434 93 080 500
presse@cleen-energy.at

 

BSH advisors
presse@bsh-advisors.com
+43 1 99 69 912