Externes Gutachten zum Firmenwert der CLEEN Energy AG liegt vor, keine Konsequenzen für Aktionäre im Streubesitz

 

• Gutachten zur Prüfung des Firmenwertes ergibt einen Firmenwert von EUR 2,971 Mio.
• Ordentliche Hauptversammlung am 30. August 2019
• Veröffentlichung des Jahresfinanzberichtes 2018 am 31. Juli 2019
• Umsatz wird im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 um ca. 50% gesteigert

St. Margarethen/Haag, [14.06.2019]

Im Rahmen des 2018 eingeleiteten Prüfverfahrens der Österreichischen Prüfstelle für Rechnungslegung (OePR) kam die OePR zu dem Ergebnis, dass der 2016 von dem gerichtlich bestellten Gutachter bestätigte Firmenwert der CLEEN Energy GmbH als übertragende Gesellschaft zur Verschmelzung auf die jetzige CLEEN Energy AG zu hoch ausgewiesen worden sei. Die CLEEN Energy AG hat daraufhin bei einer der renommierten Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ein Gutachten zum Firmenwert in Auftrag gegeben.

Laut dem nun vorliegenden Gutachten wurde der Firmenwert der CLEEN Energy GmbH im Jahr 2016 um EUR 529.000 zu hoch bewertet. Der damalige Gutachter attestierte den Firmenwert der Gesellschaft 2016 mit EUR 3,50 Mio. Das nunmehr vorliegende Gutachten kommt hingegen auf einen Firmenwert von EUR 2,971 Mio. Die CLEEN Energy AG wird darüber unverzüglich die Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) informieren.

Für die Aktionäre im Streubesitz ergeben sich daraus keine Konsequenzen. Die CLEEN Energy AG wird die entsprechenden Nachzahlungen auf das Nennkapital von den damaligen Gesellschaftern der CLEEN Energy GmbH und heutigen Kernaktionären der CLEEN Energy AG einfordern. Diese nehmen den nun im Gutachten festgestellten Firmenwert zur Kenntnis und haben das grundsätzliche Bekenntnis zur Nachzahlung abgegeben.

Hauptversammlung 2019

Als Termin für die ordentliche Hauptversammlung wurde nun der 30. August 2019 festgelegt. Die Veröffentlichung des Jahresfinanzberichtes für das Geschäftsjahr 2018 wird am 31. Juli 2019 erfolgen. Die Tagesordnung für die ordentlichen Hauptversammlung 2019 wird separat bekanntgegeben.

Umsatz im ersten Halbjahr 2019

Das operative Geschäft der CLEEN Energy AG hat sich weiterhin sehr robust entwickelt: Der Umsatz wird im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zur Vorjahresperiode um ca. 50% gesteigert werden. Für das zweite Halbjahr 2019 wird eine Fortsetzung des Wachstumstrends erwartet.

Rechtlicher Hinweis
DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER CLEEN ENERGY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

St. Margarethen im Burgenland, 14. Juni 2019
Der Vorstand

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Stefan Muntean
Tel.: +43 (0) 2680 / 20 600 400
presse@cleen-energy.at
Website: www.cleen-energy.com
ISIN: AT0000A1PY49

Share This