Ad-hoc Mitteilung vom 03.05.2019

CLEEN Energy AG auf Wachstumskurs: 26,6% Umsatzplus in Q1, nachhaltige Finanzierung durch Kernaktionär

• Umsatz im ersten Quartal 2019 konnte im Vergleich zum Vorjahr um rund 26,6% kräftig gesteigert werden.
• Der Auftragsstand ist mit rund EUR 4 Mio. weiterhin hoch, allein im April 2019 gingen Neuaufträge von rund EUR 660.000 ein.
• Vorstand und Kernaktionär, Lukas Scherzenlehner, wird zur Sicherung der nachhaltigen Finanzierung der CLEEN Energy ein nachrangiges Darlehen von EUR 750.000 zur Verfügung stellen.
• Mit den Einstiegen von Gerhard Pernusch als Vertriebsleiter und Stefan Muntean als Marketingleiter konnten auch personell wichtige Weichen gestellt werden.

Ad-hoc Mitteilung vom 10.04.2019

  CLEEN Energy AG: Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2018 und Termin für die 3. ordentliche Hauptversammlung werden verschoben   Aufgrund der erfolgten OePR-Prüfung hat die Gesellschaft eine Second Opinion zur Überprüfung des Firmenwertes in Auftrag gegeben,...

Ad-hoc Mitteilung vom 19.03.2019

  CLEEN Energy AG: CLEEN Energy AG erwartet trotz Umsatzsteigerung Verlust für das Geschäftsjahr 2018 St. Margarethen im Burgenland (pta031/19.03.2019/19:35) – — * Vorläufiger Jahresfehlbetrag von rund EUR 1,27 Mio * Abschlussprüfer weist auf Gefährdung...

Statement des Vorstandes vom 15.3.2019

Der Vorstand von CLEEN ENERGY hält fest, dass die aktuelle Prüfung der OePR im Rahmen einer Routineprüfung stattgefunden hat. Das Ergebnis dieser Überprüfung wurde von CLEEN ENERGY nicht angenommen und das Unternehmen gibt umgehend eine Bewertung durch einen bisher nicht mit der Sache befassten externen Wirtschaftsprüfer in Auftrag.

Ad-hoc Meldung vom 12.03.2019

CLEEN Energy AG: OePR-Prüfung ergibt Beanstandungen St. Margarethen im Burgenland (pta039/12.03.2019/21:20) – – * OePR stellte fehlerhafte Rechnungslegung fest * CLEEN Energy AG erklärt sich mit dem Ergebnis der Prüfung durch die OePR nicht einverstanden *...

Ad-hoc Mitteilung vom 27.12.2018

  CLEEN Energy AG Abwicklung eines Großauftrages verschiebt sich in das Geschäftsjahr 2019 • erwartete Umsatzerlöse 2018: rund EUR 3 Millionen Die Abwicklung des am 24. Juli 2018 gemeldeten Großauftrages für einen Produzenten von klinischem Hanf wird entgegen der...