COVID-19 Investitionsprämie

Sep 2, 2020Blog

Nun ist es so weit, die im Sommer beschlossene Investitionsprämie von 7% bzw. 14% wurde zur Beantragung freigegeben und macht Investitionen in ökologisch nachhaltige Lösungen noch attraktiver für Unternehmen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit bereits existierende Förderungen für zum Beispiel: Photovoltaik, Speicher, LED, Wärmepumpen oder Elektromobilität mit der Corona Investitionsprämie zu kombinieren.
Diese Kombination gemeinsam mit der degressiven Abschreibung und staatlich abgesicherten Investitionskrediten ergibt den bis dato günstigsten Zeitpunkt in nachhaltige Energieerzeugung oder Energieeffizienz zu investieren. Zieht man alle aktuell möglichen Zuschüsse und Förderungen in Betracht so könnte man aktuell eine Photovoltaik Anlage die normalerweise EUR 1 Mio kostet für EUR 560.000 kaufen. Dies entspricht einem unglaublichen Preisvorteil von 44 %!

COVID-19 Investitionsprämie – 14% Zuschuss für Unternehmen

 

Ab dem 1. September 2020 kann die Investitionsprämie bei der Förderbank Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (aws) beantragt werden. Der Staat fördert somit Investitionen im Zusammenhang mit Digitalisierung, Ökologisierung, Gesundheit und Life Science – und damit die nachhaltige Umrüstung – mit einer Prämie von 14 %. Diese kann vom 1. September 2020 bis zum 28. Februar 2021 angefordert werden und ist auch für Investitionen, die ab 1. August 2020 getätigt wurden, rückwirkend beantragbar. Anzumerken ist, dass pro Unternehmen maximal für ein Investitionsvolumen von EUR 50 Mio ein Zuschuss beantragt werden kann. Dies entspricht einem maximalen Zuschuss von EUR 7 Mio.

Das Budget für das Förderprogramm ist aktuell mit EUR 1 Mrd dotiert. Jedoch wurde in den letzten Tagen bereits verlautbart, dass falls die Fördermittel nicht ausreichen sollten, diese aufgestockt werden über eine Gesetzesänderung im Nationalrat. Dementsprechend auch das Statement, dass genug Mittel zur Verfügung stehen und man durchaus Zeit hat für die Antragsstellung.

Die Prämie kann für alle Produkte der CLEEN Energy (Photovoltaik, LED, uvm.) beantragt werden. Die Expertinnen und Experten der CLEEN Energy stehen Ihnen bei diesbezüglichen Fragen gerne zur Verfügung!

Die Richtlinie für die Corona Investitionsprämie können HIER runtergeladen werden, die Antragstellung selbst muss über den Fördermanager der AWS gemacht werden.

Zur Antragstellung: https://www.aws.at/corona-hilfen-des-bundes/aws-investitionspraemie/

Weiterer Bonus – Steueroptimierung durch Degressive Abschreibung

 

Die Degressive AfA bietet Ihnen als Unternehmen die Möglichkeit einen freiwählbaren Prozentsatz bis maximal 30% jährlich auf den jeweiligen Buchwert anzuwenden. Der Wechsel zur linearen Abschreibung ist zu einem späteren Zeitpunkt der Nutzungsdauer möglich.

Der Vorteil für Unternehmen ist, die zu anfangs wesentlich höhere Abschreibung, die zu Liquiditätsvorteilen führt und somit Investitionen in aktivierbares Anlagevermögen positiv beeinflussen können.

Beispiel Photovoltaik Anlage

 

Photovoltaik1,2 MWp  
Nutzungsdauer20 Jahre  
    
JahrBerechnungAfARestbuchwert
20211000000 x 30 % =  300.000,00       700.000,00
2022700000 x 30 % =  210.000,00       490.000,00
2023490000 x 30 % =  147.000,00       343.000,00
2024343000 x 30 % =  102.900,00       240.100,00
2025240100 x 30 % =     72.030,00       168.070,00
2026168070 x 30 % =     50.421,00       117.649,00
2027117649 x 30 % =     35.294,70         82.354,30
202882354,3 x 30 % =     24.706,29         57.648,01
202957648,01 x 30 % =     17.294,40         40.353,61
203040353,607 x 30 % =     12.106,08         28.247,52
2031-2040 28.247,52 / 10 =       2.824,75 

Beispiel Speicher

Speicher50 kW Leistung  
Nutzungsaduer10 Jahre  
    
JahrBerechnungAfARestbuchwert
202140000 x 30 % =     12.000,00         28.000,00
202228000 x 30 % =       8.400,00         19.600,00
202319600 x 30 % =       5.880,00         13.720,00
202413720 x 30 % =       4.116,00           9.604,00
20259604 x 30 % =       2.881,20           6.722,80
20266722,8 x 30 % =       2.016,84           4.705,96
2027-20304.705,96 / 4 =       1.176,49 

Beispiel Elektromobilität

E-Ladestation2 Ladesäulen inkl. Installation 
Nutzungsdauer10 Jahre  
    
JahrBerechnungAfARestbuchwert
202112000 x 30 % =       3.600,00           8.400,00
20228400 x 30 % =       2.520,00           5.880,00
20235880 x 30 % =       1.764,00           4.116,00
20244116 x 30 % =       1.234,80           2.881,20
2027-20302881,2 / 6 =           480,20 

Klassische Förderungen – Bundes- oder landesweite Förderungen

 

Zusätzlich können weitere Förderungen für die von Ihnen angestrebte Lösung beantragt werden. Diese unterscheiden sich meist nach Produktgruppe, Bundesland und Art der Einreichung. So müssen Photovoltaik Förderungen meist vor Baubeginn eingereicht werden und zum Beispiel die LED Förderung der KPC (Kommunalkredit Public Consulting) erst nach der Umsetzung.

Photovoltaik – OeMAG Förderung des Bundes:

Hier haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Ausgestaltungen der Förderung. Diese variieren je nach Größe der Anlage und alternativ gibt es die Möglichkeit auch einen geförderten Einspeisetarif zu nutzen. Der geförderte Einspeisetarif für produzierten Überschuss im Jahr 2020 beträgt EUR 0,0676 pro kWh. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass bei Wahl der Tarifförderung ebenfalls eine Investitionsprämie von € 250 pro kWp Anlagengröße und maximal 30% der Errichtungskosten inkludiert ist.

Weitere Informationen und Einreichung finden Sie direkt auf der Homepage der OeMAG unter https://www.oem-ag.at/de/foerderung/

Unser Team plant und errichtet nicht nur nachhaltige Anlagen sondern unterstützt Sie auch gerne bei der Förderabwicklung. Sollten Sie Interesse haben und die aktuell günstige Gelegenheit nutzen wollen, stehen wir Ihnen gerne jederzeit für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung. 

Jetzt kostenlose Beratung

und unverbindliches Erstgespräch anfordern zur Optimierung Ihres Energiehaushaltes und Kostensenkung