CLEEN Energy AG
Abwicklung eines Großauftrages verschiebt sich in das Geschäftsjahr 2019
• erwartete Umsatzerlöse 2018: rund EUR 3 Millionen

Die Abwicklung des am 24. Juli 2018 gemeldeten Großauftrages für einen Produzenten von klinischem Hanf wird entgegen der ursprünglichen Planung erst im Jahr 2019 erfolgen. Der dafür für das Geschäftsjahr 2018 veranschlagte Umsatz von rund EUR 1,16 Millionen wird somit erst im Geschäftsjahr 2019 ergebniswirksam werden. Die Gesellschaft wird mit einem Auftragsvolumen in Höhe von rund 4 Millionen Euro in das neue Geschäftsjahr 2019 starten. Im Geschäftsjahr 2018 wird eine Umsatzsteigerung von ca. 20% auf rund 3 Millionen Euro realisiert werden. Alle Zahlen sind vorläufig. Der Jahresabschluss 2018 der CLEEN Energy AG wird am 26. April 2019 veröffentlicht werden.

St. Margarethen im Burgenland, 27. Dezember 2018
Der Vorstand

Rechtlicher Hinweis
DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER CLEEN ENERGY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Lukas Scherzenlehner
Tel.: +43 (0) 2680 / 20 600 400
presse@cleen-energy.at
Website: www.cleen-energy.com
ISIN: AT0000A1PY49

Share This